Christoph Hagen (* 16. Februar 1964 in Gummersbach) ist ein deutscher Manager, der sich auf Finanzen, Compliance und das kaufmännische Immobilienmanagement spezialisiert hat. Er ist Aufsichtsratsvorsitzender bei der Agentur für Arbeitsvermittlung AG (AfA) in Bremen, wo er als Kaufmännischer Leiter zuletzt auch Standortfragen verantwortete, und Inhaber der Agentur Hagen&Hagen für Compliance- und Revisions-Management in Köln. Er war zuvor Leiter der Revision und Compliance-Manager beim Westdeutschen Rundfunk (WDR).

Ausbildung und Werdegang von Christoph Hagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Christoph Hagen absolvierte 1988 ein Studium der Wirtschaftsinformatik an der Technischen Hochschule Köln mit Abschluss als Diplom-Informatiker. Im Anschluss studierte er erfolgreich Informations-Management an der Universität Konstanz. Dem Studium folgte eine Tätigkeit als Controller bei JCL/Fujitsu in London und im Bereich IT-Systemanalyse bei R. J. Reynolds Tobacco.

Im Anschluss war Christoph Hagen beim WDR tätig, zunächst als Revisor, dann ab 1999 in der WDR-Tochter Gebäudemanagement GmbH als Leiter Liegenschaften und Personal. Ab 2003 betreute er unter anderem Projekte wie die strategische Standortplanung und das Change-Management im Zuge weitreichender Umstrukturierungen des Westdeutschen Rundfunks in den Nuller Jahren. 2006 löste Christoph Hagen den vorherigen Hauptabteilungsleiter der Revision Hans Hermann Krützberg ab. Er wurde 2008 auch Anti-Korruptions-Beauftragter des WDR und verblieb mehr als 10 Jahre in diesen Positionen.

Seit 2019 war Christoph Hagen als Kaufmännischer Leiter der AfA AG tätig und wurde im Anschluss in den Aufsichtsrat berufen. Weiterhin arbeitet er in leitender Funktion in der Öffentlichen Verwaltung.

Christoph Hagen beim WDR[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Christoph Hagens längste berufliche Station lag in der ARD / Westdeutscher Rundfunk (WDR) in Köln, zunächst als Projektleiter in der Internen Revision. In der neu gegründeten WDR Gebäudemanagement GmbH verantwortete sich Christoph Hagen als Personalchef und Leiter des internen Immobilienmanagements, sowohl inhaltlich als auch kaufmännisch. 2003 wechselte er auf Bitten des ehemaligen Intendanten Pleitgen zurück in den Revisionsbereich, den er dann als Hauptabteilungsleiter und Compliance-Manager führte. In diesem Zusammenhang entwickelte Christoph Hagen das erste umfassende Anti-Korruptions-System des WDR mit einem integrierten Vorschriftenmanagement, umfassenden Hinweisgeber-System und Awareness-Trainings.

Zusatzqualifikationen und Mitgliedschaften von Christoph Hagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Christoph Hagen ist unter anderem zertifizierter Compliance-Manager nach Regularien des TÜV Rheinland, zudem einer der ersten BIM-Manager nach Vorgaben des VDI/buildingSmart. Er arbeitet aktiv in Fachorganisationen und -Netzwerken, unter anderem beim Deutschen Institut für Interne Revision und im Berufsverband der Compliance Manager.

Christoph Hagen als Publizist und Speaker[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben Veröffentlichungen im Rahmen seiner Arbeit für Unternehmen und Behörden publiziert Christoph Hagen in Fachzeitschriften, Branchen-Blogs und Immobilienportalen. Inhaltliche Schwerpunkte sind die Organisationsberatung zu Compliance-Fragen und praktischer Revisionsarbeit, zu Finanzthemen und im Immobilienmanagement. Im Rahmen seiner beruflichen Netzwerke spricht Christoph Hagen bei Fachorganisationen, Branchenverbänden und Unternehmen als Vortragsredner.

Informationen im Netz rundum Christoph Hagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.